Welche Faktoren beeinflussen Treppenlift Preise?

Welche Faktoren beeinflussen Treppenlift Preise?

So lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben – mit dem Einbau eines Treppenlifts wird dies möglich. Ein Treppenlift ist allerdings nicht günstig. Zahlreiche Faktoren haben einen Einfluss auf den Preis. Denn nicht nur bauliche Bedingungen, sondern auch die persönlichen Bedürfnisse bestimmen die Kosten.

Wir zeigen Ihnen, von welchen Faktoren die Preise für Treppenlifte abhängig sind und ob es sich lohnt, einen Treppenlift gebraucht zu kaufen oder zu mieten.

Was kostet ein Treppenlift?

Was kostet ein Treppenlift?Die Kosten für Treppenlifte hängen stark von den baulichen Gegebenheiten ab. Auch der erforderliche Treppenlift-Typ bestimmt den Preis: So ist etwa ein Plattformlift für Rollstuhlfahrer deutlich kostenintensiver als ein einfacher Sitzlift.

Durchschnittliche Kauf- und Einbaukosten

Mit diesen Kosten müssen Sie für einen Treppenlift rechnen:

Treppenlift-Typ Treppenform Kosten
Stehlift gerade 2.000 € bis 5.500 €
kurvig 5.400 € bis 11.500 €
Sitzlift gerade 2.500 € bis 6.000 €
kurvig 5.900 € bis 12.000 €
Plattformlift gerade 7.500 € bis 14.000 €
kurvig 9.800 € bis 19.000 €
Hublift Max. 1,5 Meter 4.500 € bis 15.000 €
Senkrechtlift Max. 12 Meter 13.500 € bis 50.000 €

Diese Preise gelten für Treppenlifte im Innenbereich. Soll der Lift im Außenbereich installiert werden, müssen Sie die Außenlift-Kosten beachten.

Informieren Sie sich auch über mögliche Zuschüsse der Pflegeversicherung.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Von folgenden Faktoren sind die Kosten abhängig

Etagenzahl

Die Fahrbahn des Treppenlifts wird umso länger, je mehr Etagen der Lift überwinden soll. Das wirkt sich natürlich auf den Preis aus: Bei zunehmender Etagenzahl werden mehr Material und Aufwand benötigt.

Treppenform

Eine gerade Treppe bietet die besten Voraussetzungen für einen Treppenlift. Je gewundener und verwinkelter die Treppenform, desto teurer ist die Herstellung des Fahrbahnsystems. Denn die Schiene muss dann genau auf Maß gefertigt werden.

Treppenmaße

Je enger die Kurve, desto schwieriger ist die Herstellung der Fahrbahn für den Treppenlift. Meist sind hier nur kostspielige Sonderkonstruktionen möglich – vor allem, wenn nur wenig Platz beim Ein- und Ausstieg in den Lift vorhanden ist.

Treppenlift-Typ

Ein Sitzlift ist in der Regel die günstigste Variante. Hub- oder Plattformlifte für Rollstuhlfahrer sind deutlich teurer, da sie so konstruiert sein müssen, dass sie mehr Gewicht stemmen können. Am kostenintensivsten sind Senkrechtlifte.

Funktionsumfang

Treppenlifte gibt es mit unterschiedlicher Zusatzausstattung. Werden zahlreiche Funktionen benötigt, steigt der Preis der Treppenliftanlage.

Qualität

Auch bei Treppenliften gibt es Qualitätsunterschiede – insbesondere bei der Verarbeitung und den Materialien. Je besser die Qualität, desto höher ist natürlich der Preis für den Treppenlift.

Bausubstanz

Wand und Treppe müssen stabil und tragfähig sein. Reicht die Tragfähigkeit nicht aus, müssen die Monteure Verstärkungen einbauen. Der Preis der Treppenliftanlage wird dann dementsprechend höher.

Solche Verstärkungen sind aber erfahrungsgemäß eher selten nötig.

Lohnt sich auch ein gebrauchter Treppenlift?

Lohnt sich auch ein gebrauchter Treppenlift?Gebrauchte Treppenlifte sind meist günstiger als ein komplett neues Modell. Vor allem bei geraden, unkomplizierten Treppen kann sich ein gebrauchter Treppenlift lohnen: Die Unternehmen bieten im Einzelfall auch eine gebrauchte Fahrbahn an.

Dass man eine gebrauchte Fahrbahn noch einmal verwenden kann, ist allerdings nicht die Regel. Denn in den meisten Fällen muss das Fahrbahnsystem von der Konstruktionsabteilung des Herstellers individuell angepasst werden. Deshalb ist vornehmlich lediglich der Sitz eines Treppenliftes wiederverwertbar.

Damit hängt der Preisvorteil gebrauchter Treppenlifte also stark von der Einbausituation ab. Manche Treppenlifthersteller bieten für ihre gebrauchten und generalüberholten Produkte bis zu 50 Prozent Kostenersparnis gegenüber dem Neupreis an. Nachfragen lohnt sich also.

Treppenlift von privat kaufen?

Treppenlift von privat kaufen?Ein vermeintliches Schnäppchen ist der Kauf eines gebrauchten Treppenliftes von privat. Davon ist aber abzuraten. Denn als Käufer erhalten Sie keinerlei Garantie oder Sachmängelhaftung. Es kann tragische Folgen haben, wenn der Treppenlift nicht sicher und zuverlässig funktioniert.

Dazu kommt die Montage: Bei einem gebrauchten Lift von privat müssen Sie sich selbst um den Einbau kümmern. Eine Montagefirma muss beauftragt werden, die das Schienensystem auf die neue Einbausituation anpasst. Am Ende kann es passieren, dass das vermeintliche Schnäppchen zur fatalen Kostenfalle wird. All dies sind schlecht kalkulierbare Kostenfaktoren, die bei gebrauchten Treppenliften im Vorfeld oft nicht beachtet werden.

Kann man Treppenlifte auch mieten?

Die Höhe der Treppenliftmiete hängt – wie beim Kauf eines Treppenlifts – von verschiedenen Faktoren ab, wie etwa dem Treppenverlauf und Treppenlift-Typ. Bei der Treppenliftmiete fallen zwar die Anschaffungskosten geringer aus. Dafür ist der Mietvertrag oftmals an bestimmte Bedingungen wie eine vorgeschriebene Maximallaufzeit und einen Mindestmietzeitraum geknüpft. Berücksichtigen Sie auch zusätzliche Kosten für Service und Wartung – manchmal sind diese nämlich nicht im Mietpreis enthalten.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Meist rentiert sich eine Treppenliftmiete dann, wenn der Lift nur für einen bestimmten Zeitraum in Gebrauch ist. Bei einer kurzfristigen Nutzung – aufgrund eines Unfalls oder einer Operation – kann sich eine Miete eines Treppenlifts eventuell lohnen. Langfristig fällt die Miete eines Treppenlifts aber oft teurer aus als ein Neukauf.

Mietkosten für einen Treppenlift

Vor der Entscheidung, einen Treppenlift zu mieten, sollten Sie in jedem Fall genau abwägen, ob sich die Mietvariante gegenüber einem Kauf rechnet und verschiedene Angebote vergleichen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die durchschnittlichen Kosten für die Miete eines Treppenlifts vor:

Leistung Durchschnittliche Kosten
Anzahlung Etwa 3.500 €
Monatliche Rate Etwa 150 €
Kosten bei 3 Jahren Laufzeit Etwa 8.900 €
Kosten abzüglich des Zuschusses der Pflegekasse (maximal 4000 €) Etwa 4.900 €

Fazit zu den Faktoren der Treppenlift Preise

Die Preise für Treppenlifte hängen von verschiedenen Faktoren ab. Eine Miete lohnt sich meist nur für einen begrenzten Zeitraum. Vom Kauf eines gebrauchten Treppenlifts von privat sollte man Abstand nehmen.