The Ice Road

In „The Ice Road“ wird die Geschichte von Mike McCann, einem erfahrenen Lkw-Fahrer, erzählt. Sein Leben nimmt eine dramatische Wendung, als er und sein Bruder Gurty, ein kriegstraumatisierter Veteran, eine risikoreiche Rettungsmission in der eisigen Wildnis Manitous übernehmen. Sie müssen lebenswichtige Ausrüstung zu einer abgeschnittenen Mine transportieren, in der Bergarbeiter eingeschlossen sind. Der Film, eine Mischung aus Action und emotionalem Drama, stellt die Gefahren und Herausforderungen der Eisstraßenfahrt dar.

The Ice Road [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Liam Neeson, Marcus Thomas, Laurence Fishburne (Schauspieler)
  • Jonathan Hensleigh (Regisseur) - Jonathan Hensleigh (Autor) - Al Corley (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Die Mission, angeführt von dem erfahrenen Jim Goldenrod, wird jedoch schnell zu einem Kampf gegen die Zeit und die Naturgewalten. Jeder Moment auf der gefährlichen Eisstraße ist ein Wettlauf gegen das Unbekannte. Als sich Verrat und Sabotage in ihre Reihen mischen, muss sich das Team nicht nur gegen die Elemente, sondern auch gegen menschliche Gegner behaupten.

Drehorte, Regie und Besetzung von „The Ice Road“

„The Ice Road„, ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2021, besticht durch sein intensives Drama. Regie führte Jonathan Hensleigh, der auch das Drehbuch verfasste. Seine Vision wurde am 25. Juni 2021 auf Netflix in den USA und am 14. Oktober in deutschen Kinos Realität. In den Hauptrollen glänzen Liam Neeson als Mike McCann und Benjamin Walker als Tom Varnay. Ihre Darstellungen werden von Marcus Thomas, Amber Midthunder und Laurence Fishburne in weiteren Rollen ergänzt.

Die Produktion des Films übernahmen Bart Rosenblatt, Al Corley und Eugene Musso. Max Aruj komponierte die Musik. Tom Stern, verantwortlich für die Kameraarbeit, und Douglas Crise, zuständig für den Schnitt, trugen wesentlich zur filmischen Umsetzung bei. Winnipeg diente als Hauptdrehort, was dem Film eine authentische Atmosphäre verleiht. Interessanterweise ist Liam Neeson nicht nur Hauptdarsteller, sondern auch Co-Produzent. Er kündigte für 2023 eine Fortsetzung an: „Ice Road 2: Road to the Sky“.

Handlung vom Film „The Ice Road“

In „The Ice Road“, eine spannende Geschichte um Mut und Überleben, ereignet sich eine Explosion in einer Mine in Manitoba. Sie fängt 26 Bergarbeiter ein. In North Dakota verliert der Fernfahrer Mike McCann seinen Job, nachdem er einen Kollegen schlägt, der sich über die kognitive Behinderung seines Bruders Gurty lustig macht. Gurty, ein Veteran des Irakkriegs, leidet unter PTSD und Aphasie. Bald darauf erfahren die Brüder von einem Rettungseinsatz für Eisstraßenfahrer in Winnipeg. Sie melden sich dafür an. Jim Goldenrod, ein weiterer Lkw-Fahrer, übernimmt die Leitung der Mission, um Bohrköpfe an die Mine zu liefern.

Er engagiert die McCanns und eine junge indigene Frau namens Tantoo. Der Aktuar Varnay, zuständig für die Versicherungsrisikobewertung des Minenbesitzers Katka, schließt sich ebenfalls an. Jeder der vier Lkw-Fahrer erhält 200.000 Dollar. Sollte jemand sterben, wird sein Anteil unter den Überlebenden aufgeteilt. In der Mine kommunizieren die Bergarbeiter über den Tap-Code mit den Katka-Executives, während der General Manager Sickle plant, die Männer durch das Sprengen eines Tunnels zu befreien.

Verrat auf dem Eis

Das Team bricht mit drei Bohrköpfen zur Mine auf. Unterwegs versagt Goldenrods Motor. Beim Versuch, ihn zu reparieren, bricht das Eis unter seinem Anhänger, und sein Bein wird eingeklemmt. Goldenrod überzeugt Tantoo, das Seil zu durchtrennen, das ihn mit dem Lkw verbindet. Dadurch ertrinkt er, rettet aber die anderen beiden Lastwagen und Bohrköpfe. Bei dem Versuch, der herannahenden Druckwelle und dem brechenden Eis zu entkommen, geraten die verbleibenden beiden Lastwagen ins Schleudern und kippen um, was die Druckwelle stoppt.

Varnay überredet Mike, Tantoo des Sabotageakts an Goldenrods Lkw zu beschuldigen. Doch Tantoo enthüllt, dass ihr Bruder Cody einer der eingeschlossenen Bergarbeiter ist. Als sie weiterhin bedrängt wird, zieht sie eine Pistole, wird aber von Gurty entwaffnet und gefesselt. Nachdem die Männer die Lkws wieder aufgerichtet haben, sperrt Varnay Mike und Gurty in den hinteren Teil ihres Lkws. Varnay wird als Saboteur von Goldenrods Lkw entlarvt und schlägt Tantoo bewusstlos. Er präpariert Mikes Lkw mit Dynamit und fährt mit Tantoo davon, doch Mike und Gurty entkommen und werfen die Dynamitstangen rechtzeitig weg, bevor sie explodieren. Varnay sieht die Explosion aus der Ferne und glaubt, Mike und Gurty seien tot.

Beim Herauswinden ihres Anhängers aus dem Eis ignoriert Mike Gurtys Warnung, dass die Winde versagen wird. Als die Winde bricht, fallen Gurty und der Anhänger ins Wasser, doch Mike rettet Gurty. Varnay trifft sich mit Sickle und teilt ihm mit, dass Mike und Gurty tot sind. Sickle weist Varnay an, Tantoo und den letzten verbleibenden Bohrkopf loszuwerden, indem er vortäuscht, Tantoo habe die Kontrolle verloren und sei eine Klippe hinuntergefahren. Varnay bereitet sich darauf vor, Tantoo zu töten, wird aber von Gurtys Hausratte Skeeter gebissen. Tantoo nutzt die Gelegenheit, um Varnay aus dem Lkw zu werfen. Mike und Gurty kommen an und töten die Katka-Auftragnehmer, die Tantoo verfolgen.

Gurtys Opfer und die letzte Rettung

Nachdem Tantoo wegen Varnays Manipulation ihres Kraftstoffausgleichs keinen Treibstoff mehr hat, holt er sie ein. Doch Mike rammt seinen Lkw in Varnays Lastwagen und stürzt ihn eine Klippe hinunter. Varnay überlebt und löst mit Dynamit eine Lawine aus. Mike und Gurty entkommen, aber Tantoo wird von Schnee getroffen und durch einen Ast verletzt. Sie entkoppeln ihren Anhänger und fahren mit dem Bohrkopf davon. Varnay verfolgt sie in Tantoos Lkw und beginnt, sie zu rammen. Mike entert Varnays Lkw und beide fallen vom Lkw. Nach einem Kampf versucht Mike wegzufahren, aber Varnay klettert auf den Lkw.

Mike schlägt Varnay bewusstlos, beschleunigt den Lkw und springt ab, wodurch dieser durch die Eisdecke bricht und Varnay tötet. In der Zwischenzeit überqueren Tantoo und Gurty eine Brücke, die nicht für das Gewicht des Lastwagens ausgelegt ist. Sie schaffen es gerade noch, bevor die Brücke einstürzt. Nach der Überquerung beginnt der Lkw rückwärts zu rutschen, und Gurty wird beim Versuch, den Lkw am Fallen zu hindern, zerquetscht. Mike kommt an und tröstet den sterbenden Gurty. Mike und Tantoo kommen gerade rechtzeitig, um die Bergleute zu retten. Nachdem die Wahrheit ans Licht kommt, entlässt der CEO von Katka Sickle, der für seine Taten verhaftet wird.

Drei Monate später sieht man Tantoo, die als Mechanikerin in Goldenrods Garage arbeitet. Mike besucht sie mit seinem neuen goldenen Lkw, den er als unabhängiger Unternehmer für die Lieferung von Sportartikeln fährt. Während er wegfährt, kümmert er sich um Skeeter, und sein Nummernschild lautet „TRK TRK TRK“, zu Ehren von Gurtys ausgewähltem Namen für einen Lkw.

Filmkritik von „The Ice Road“

The Ice Road„, unter der Regie von Jonathan Hensleigh, bietet eine spannende Mischung aus Action und Drama. In der Hauptrolle brilliert Liam Neeson als Mike McCann, ein erfahrener Trucker. Er wird begleitet von Laurence Fishburne als Jim Goldenrod und Amber Midthunder in der Rolle der motivierten Tantoo. Der Film nimmt seine Zuschauer mit auf eine gefährliche Mission, bei der es um die Rettung von Arbeitern aus einer Diamantenmine im eisigen Kanada geht.

Dieser Film besticht durch seine visuelle Kraft. Tom Sterns Kameraführung fängt die bedrohliche Schönheit der Eisstraßen eindrucksvoll ein. Spannung entsteht, wenn die Charaktere das brüchige Eis des Lake Manitoba überqueren. Hier zeigt sich Hensleighs Talent für packende Action-Szenen. Die spektakulären Bilder unterstreichen die Dringlichkeit ihrer Mission.

Trotz starker Momente leidet der Film unter einem schwachen Plot. Die Nebenhandlungen, wie die Geschichte um McCanns Bruder Gurty, wirken ablenkend. Matt McCoys Darstellung des Antagonisten bleibt blass und uninteressant. Doch die Action-Sequenzen auf dem Eis und Neesons überzeugende Darstellung halten das Interesse aufrecht. Insgesamt ist „The Ice Road“ ein filmisches Abenteuer, das vor allem durch seine atemberaubenden Szenen auf dem Eis überzeugt.

Letzte Aktualisierung am 29.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API