Peter Maffay in Köln auf Abschiedstour

Peter Maffay in Köln auf Abschiedstour

“We love Rock ’n’ Roll” – so heißt die Tour von Peter Maffay, auf der er sich gerade befindet, die seine letzte sein soll und die ihn auch in Köln vorbeiführen wird. Seit über fünfzig Jahren steht Maffay auf der Bühne und ist heute der erfolgreichste deutsche Musiker aller Zeiten. Über 50 Millionen Tonträger konnte er in dieser Zeit verkaufen. Der 74-jährige hat künstlerisch alles gesehen, sowohl Erfolge als auch Misserfolge waren dabei.

Bald will er es ruhiger angehen lassen und befindet sich daher auf seiner Abschiedstournee, auf der noch einmal seine großen Hits zu hören sein werden. Wer seine Konzerte besucht, kommt nicht umhin zu erkennen, wie viel Energie Maffay noch immer hat. Dennoch soll es alsbald ruhiger werden, die Familie mehr im Fokus stehen. Ein paar Konzerte stehen noch aus. Unter anderem am 12. Juli in Köln. Mehr über Maffay seine Abschiedstournee gibt es in diesem Artikel zu erfahren.

Von Köln nach Leipzig – Maffays letzte Konzerte

Ob es nicht später doch nochmal auf die Bühne gehen wird, kann man jetzt wohl noch nicht sagen. Dass er sich komplett von der Bühne verabschiedet, ist derzeit noch nicht denkbar. Allerdings werden wohl die großen Tourneen ausbleiben, die er seit Jahrzehnten spielt. Auf der aktuellen Abschiedstournee, die “We love Rock ‘n` Roll” genannt wird, geht es noch einmal in die großen Städte.

So auch am 12. Juli in das RheinEnergieStadion nach Köln. Tickets sind dafür noch vorhanden. Danach wird er an zwei Abenden in Stuttgart auftreten. Am 18. Juli wird Frankfurt ein Besuch abgestattet, ehe es am 20. Juli in der Red Bull Arena in Leipzig zum letzten Konzert kommen wird.

Schlager und Rockmusik – Über 50 Jahre Maffay

Schlager und Rockmusik – Über 50 Jahre MaffayFür den 1949 in Brașov, Rumänien geborenen Peter Alexander Makkay ging es 1963 nach Deutschland. Schon früh zeigte sich sein musikalisches Talent. Im jugendlichen Alter coverte er mit seiner Band Cream, Bob Dylan oder auch The Kinks. Ende der sechziger Jahre wurde der Liedtexter und Produzent Michael Kunze auf ihn aufmerksam. Die Folge war das Lied “Du”, das Maffay in kurzer Zeit deutschlandweit bekannt machte und seine Schlagerkarriere in Gang setzte.

Mehrere Alben folgten, unter anderem 1979 mit dem Hit “So bist du”. Mit dem Album “Steppenwolf” vollzog er auch eine musikalische Wandlung, mehr in Richtung Rockmusik.

Regelmäßig veröffentlichte Maffay weitere Alben, die zu großen Teilen Platz 1 in Deutschland erreichen konnten. Lange Zeit haftete ihm das Image eines Schlagerstars an, von dem er sich aber über die Jahrzehnte befreien konnte, wenn er auch seine Wurzeln niemals verleugnet hat. Maffay setzte sich schon früh für wohltätige Zwecke ein und gewann auch dafür zahlreiche Preise wie das Bundesverdienstkreuz oder den Erich-Kästner-Preis. Er arbeitete auch oft mit anderen Künstlern zusammen. 2021 erschien sein bisher letztes Album “So weit”. Weitere Details gibt es auf der Webseite des Künstlers.

Fazit zu Peter Maffay seiner Abschiedstour

Fazit zu Peter Maffay seiner AbschiedstourPeter Maffay ist der erfolgreichste deutsche Künstler aller Zeiten und überzeugt seit Jahrzehnten sowohl mit seinen Alben als auch mit Live-Auftritten. Wer sich davon überzeugen möchte, hat dazu aber nur noch wenige Gelegenheiten. Maffay befindet sich derzeit mit seiner Band auf großer Abschiedstournee. Dabei wird es noch nach Köln, Stuttgart und auch Leipzig gehen. Noch sind Tickets vorhanden. Wie oft man Maffay danach noch auf der Bühne erleben wird, ist derzeit noch nicht abschätzbar.