7 Tipps für einen Spieleabend

Spieleabend Tipps: Uno spielen mit Freunden

Mitte Mai 2021 dürfen sich Geimpfte oder Genesene bereits wieder ohne Personenzahlbeschränkungen treffen. Zusammen mit nicht geimpften Menschen zählt ihre Anwesenheit außerdem nicht im Rahmen der Einschränkungen. Die dürften bald im Sommer noch weiter gelockert werden und dann sind viele Treffen wieder wie früher möglich – zum Beispiel für einen Spieleabend mit Freunden oder Bekannten. Was Sie dabei alles spielen können, zeigt Ihnen diese Auswahl mit sieben Tipps für einen perfekten Spieleabend.

1. Poker

Poker spielenDieser Kartenspiel-Klassiker war im Lockdown ein beliebter Online-Zeitvertreib von vielen, die ansonsten über einen Dienst wie Casino-Finder.org nach Spielhallen oder Casinos zum Spielen in der Nähe gesucht haben. Die Seite informiert unter anderem über die Öffnungszeiten oder das Spieleangebot vor Ort wie beispielsweise Poker-Spielautomaten. Denen oder Online-Poker fehlt aber immer etwas Wesentliches: echte Mitspieler, die geschickter als Computer bluffen und ein Pokerface zeigen können. Poker funktioniert bereits ab zwei Spielern, wird in der Regel aber mit mindestens vier bis sechs Personen an einem Tisch gespielt. An einem vollen Pokertisch sitzen sogar neun bis zehn Spielteilnehmer, sodass Sie hier auch in größerer Runde spielen können.

2. Carcassonne in der Jubiläumsausgabe

Brettspielen wurde schon häufig der Niedergang prophezeit. Erst befürchtete man ihre Verdrängung durch Spielekonsolen oder Computer und zuletzt durch Online oder Mobile Gaming. Doch der Wert eines Zusammentreffens mit anderen und die gemeinsame Unterhaltung bei oder durch ein Brettspiel haben alle technischen Innovationen und die vielen Ideen der digitalen Spielewirtschaft in Nordrhein-Westfalen und anderswo überdauert. Brettspiel-Anbieter konnten sogar regelmäßig neue Umsatzrekorde feiern.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Zu den Veteranen unter den Brettspielen gesellten sich bald viele moderne Klassiker wie zum Beispiel Carcassonne. Dieses Legespiel für bis zu fünf Teilnehmer gibt es nun zusammen mit anderen Brettspiel-Neuheiten 2021 in einer überarbeiteten Auflage zum 20-jährigen Jubiläum der ersten Veröffentlichung.

3. Tabu XXL

Tabu bringt neben einem Ratespiel auch noch kreative Elemente wie Pantomime oder Zeichnen in die Spielerunde. Alles dient dazu, Begriffe zu erklären, wobei die wesentlichen Merkmale des Begriffs aber nicht genannt werden dürfen. Seit der Ursprungsversion von Tabu sind immer mindestens vier Mitspieler nötig. Nach oben gibt es keine Grenze und die XXL-Version bringt speziell für größere Runden auf einem Spieleabend die passende Ausstattung mit.

4. Scrabble in der Party-Variante

Scrabble spielen am SpieleabendDas Wortspiel Scrabble ist in seiner klassischen Spielform auf zwei bis vier Personen begrenzt. Mittlerweile gibt es aber auch ein Party-Scrabble für Spieleabende in größerer Runde, bei dem Teams gegeneinander antreten. Sie können es in einer Variante für Anfänger oder Fortgeschrittene spielen und durch Spielaktionen wie doppeltes Risiko kommt weitere Abwechslung in diesen Klassiker. Die Teilnehmerzahl ist nach oben offen und so haben Sie hier gleich eine Option, wenn Sie einmal auf einer großen Feier, bei einer Firmen- oder Vereinsveranstaltung für ein Unterhaltungsprogramm sorgen müssen. Im Unterschied zum Beispiel zu Tabletop-Spielen müssen Sie hier außerdem überhaupt nichts vorbereiten oder abbauen und aufräumen.

5. EXIT Spiele

Live-Escape-Games zählen zu den neuen Spieletrends des letzten Jahrzehnts. Anfangs wurden sie nur real gespielt und die Spieler mussten in den verschiedensten Geschichten knifflige Rätsel mit Gegenständen lösen, um am Ende aus einem realen verschlossenen Raum entkommen zu können. Passende Räume – Escape Rooms – finden Sie heute in ganz Deutschland. Dort haben schon mancher Auswärts-Spieleabend und auch Unternehmensveranstaltungen zum Teambuilding stattgefunden.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Das Spielprinzip gibt es in Form eines Kartenspiels seit einiger Zeit auch für einen Spieleabend zu Hause. Weil hierbei niemand einen echten Raum passend ausstatten muss, sind den Geschichten in den Spielen praktisch keine Grenzen mehr gesetzt. Das garantiert dauerhaft Abwechslung und eine große Geschichtenauswahl passend zu den Interessen der Teilnehmer. Dafür müssen Sie allerdings auf den Erlebnischarakter des echten Live-Escape-Games verzichten.

6. Werwölfe von Düsterwald

Bei dieser Mischung aus Rate- und Rollenspiel bringen Sie bis zu 18 Mitspieler unter einen Hut. Sie oder andere schlüpfen dann in die Rolle des Spielleiters und teilen den weiteren Mitspielern die Rollen verschiedener Bewohner des Dorfes Düsterwald zu. Einige davon sind Werwölfe und müssen durch Interviews von den anderen identifiziert werden. Dieses Spiel ist etwas für Sie, wenn Sie Ratespiele und kombinatorische Herausforderungen mögen.

7. Bierdeckel-Wettlauf

Bierdeckelwettlauf als Partyspiel am Spiele-AbendGenauso gibt es Partyspiele, die wie hier Bewegung in eine Runde bringen: Beim Bierdeckel-Wettlauf treten jeweils zwei Personen gegeneinander an. Zuerst legen sie eine Start- und Ziellinie fest. Die Teilnehmer legen anschließend je zwei Bierdeckel etwas nach vorn versetzt an den Anfang der Strecke. Auf jeden Deckel kommt ein Fuß und nach dem Startschuss müssen die Spieler abwechselnd einen Fuß anheben, mit der Hand auf dieser Seite den Bierdeckel voranschieben, bevor es auf der anderen Körperseite weitergeht. Wer so am schnellsten ins Ziel gelangt, hat gewonnen. In einer größeren Runde lässt sich der Wettlauf gut im Turniermodus spielen, bis am Ende ein Gesamtsieger des Abends feststeht.