Wie werden Sportwetten in der Zukunft aussehen?

Wie werden Sportwetten in der Zukunft aussehen?

Sportwetten Zukunft? Eine gute Frage! Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich in Sachen Online-Glücksspiel und Sportwetten eine Menge getan. Durch die Verbreitung mobiler Endgeräte und die stete Weiterentwicklung der Technologien gibt es mittlerweile immer mehr Endnutzer, die den Zugriff auf die zahlreichen Möglichkeiten in Sachen Sportwetten haben.

Aber so rasant die Veränderungen des letzten Jahrzehnts auch waren, was wirklich interessant ist, was in der Zukunft noch passieren wird, wenn wir beispielsweise einen Blick auf den besten Wettanbieter in Deutschland und dessen Konkurrenz werfen. Im Rahmen dieses Beitrags wollen wir eben genau das machen und herausfinden, welche möglichen Veränderungen uns in der Zukunft erwarten.

Noch mehr mobile Sportwetten?

Wie bereits eingangs kurz angeschnitten, ist die Anzahl der mobilen Endgeräte rapide angewachsen und insbesondere durch die weltweit noch immer herrschende Corona-Pandemie haben auch Sportwetten auf mobilen Endgeräten immer mehr Interesse erfahren. Aus diesem Grund sowie auch aufgrund des erwarteten Fortschritts von 5G und anderen Technologien gehen die meisten Branchenexperten davon aus, dass zukünftig noch mehr Sportwetten von Smartphones und Tablets getätigt werden.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Das wiederum bedeutet jedoch auch, dass der Druck auf die Wettanbieter und deren mobiles Wettangebot wächst. Apps werden noch gefragter sein und insbesondere deren Design wird über den Erfolg oder Misserfolg eines Wettanbieters entscheiden.

Denn immerhin wollen Sportwetten-Interessierte nicht nur gewinnen, sondern auch unterhalten werden. Das geht nur mit einem makellosen Design der Programme für Smartphones und Tablets.

Wird das Wetten per Spracheingabe möglich sein?

Vor zehn Jahren war es noch unvorstellbar, dass wir uns eine Pizza oder ein neues T-Shirt online bestellen, indem wir mit einem Lautsprecher auf dem Couchtisch sprechen. Mittlerweile ist das dank Google Assistant, Amazon Alexa und Co. Gang und Gebe. Jeden Tag gibt es immer mehr Möglichkeiten der Spracheingabe, die uns dabei helfen sollen, dass wir unseren Alltag einfacher bewerkstelligen können.

Wird das Wetten per Spracheingabe möglich sein?Und auch die Wettindustrie könnte die Möglichkeit bieten einzelne Wetten über einen smarten Lautsprecher zu platzieren. Branchenexperten, die beispielsweise auch auf der KONVENS vertreten sind, sehen in diesem Bereich ein großes Potential, weil hiermit nicht mehr das Smartphone oder Tablet gezückt werden muss, sondern ein direkter Umgang mit Sportwetten angestrebt werden kann.

Auf diese Weise wird das Platzieren von Wetten noch viel einfacher. Die Gefahr dabei ist, dass jedoch Minderjährige auf diese Weise freien Zugang zu den Wettdiensten ihrer Eltern haben könnten. Hier muss dann natürlich in Sachen Sicherheit und Jugendschutz noch nachgebessert werden. Das Platzieren von Wetten ist erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt. Denn erst dann gilt man in Deutschland als voll geschäftsfähig und man kann größere Geldgeschäfte tätigen.

Bessere und genauere Daten

Menschen, die gerne wetten, müssen sich beim Platzieren ihrer Wetten auf die Quoten verlassen. Durch Neuerungen in technischer Hinsicht lassen sich die Daten hier verbessern und detaillierter darstellen. Dabei geht es vor allem darum, wie gut ein Team aufgestellt ist, wie die Stats der einzelnen Spieler sind und welches Bild die Liga insgesamt abgibt.

Bessere und genauere DatenVerrückte Ideen wie, beispielsweise Mikrochips in Bällen oder den Schuhen der Spieler scheinen gar nicht mehr so abwegig, wie beispielsweise noch vor etwa 10 Jahren. Auf diese Weise sollten bestimmte Daten noch genauer abgegriffen werden können. Beispielsweise könnten tagesaktuell Rückschlüsse auf die Fitness einzelner Spieler gezogen werden. Das kann unter Umständen über Sieg oder Niederlage entscheiden, was das Wetten am Ende nur noch interessanter macht.

Zur Berechnung dieser einzelnen Daten und insbesondere der Auswertung kann das Thema künstliche Intelligenz in Zukunft ebenfalls an Bedeutung gewinnen.

Wie wird der Wettmarkt aussehen?

Die Auswahl an Wettanbietern war noch nie so vielfältig, wie heutzutage. Immer wieder gibt es die verschiedensten Angebote und Möglichkeiten, die man in Sachen Sportwetten wahrnehmen kann, um selbst sein Glück zu versuchen und auf die eigene Lieblingsmannschaft zu wetten.

Wie wird der Wettmarkt aussehen?Auch in der Zukunft wird der Markt eine Menge Konkurrenz aufweisen, wenn es nach den Meinungen der Experten geht, die sogar eine deutliche Vergrößerung prophezeien. Immerhin ist das Wetten auf Sportveranstaltungen ein Millionengeschäft, von dem viele Menschen profitieren. Das bedeutet, dass es aller Voraussicht nach noch mehr Angebote und Möglichkeiten gibt, wie man wetten und sein eigenes Teams anfeuern kann.

Sowohl die Boni als auch die verschiedenen Arten und Weisen zu wetten, werden in den nächsten Jahren noch ausgebaut und weiter verfeinert werden, was vermutlich noch mehr Konkurrenz auf dem Markt der Wettanbieter erzeugen wird.

Davon können jedoch am Ende die Wettenden selbst profitieren, da es garantiert immer wieder weitere Wettangebote geben wird, die mit immer günstigeren Konditionen locken werden.

Fazit zur Zukunft der Sportwetten

Wie Sie sehen konnten, erwarten den Wettmarkt einige, interessante Veränderungen, die sowohl die einzelnen Spieler als auch die einzelnen Wettanbieter betreffen und die vor allem für Letztere immer mehr Möglichkeiten zur Verfügung stellen werden. Aus eben diesem Grund wird es mit Spannung zu verfolgen sein, wie sich die Sportwetten Zukunft und der Wettmarkt entwickeln wird und ob vielleicht andere Faktoren, wie beispielsweise der Ausbau der künstlichen Intelligenz, zukünftig auch noch eine Rolle spielen wird.