Dash 2 Trade knackt 5 Mio. Fundraise Marke

Dash 2 Trade knackt 5 Mio. Fundraise Marke

Mittlerweile ist die Menge unterschiedlicher Kryptowährungen so groß, dass es schwerfällt, überhaupt noch die Übersicht zu behalten. Zusätzlich erscheinen auch wöchentlich neue Währungen, die alle ihre verschiedenen Potenziale haben. Für Profis ist es schon nicht leicht, für Anfänger aber wird es nur noch unübersichtlich. Da helfen Tools und Analyseseiten wie Dash 2 Trade, um den Überblick zu behalten.

Mit Dash 2 Trade handelt es sich um genau so eine Analyseseite für Kryptowährungen, die aber noch viel mehr Möglichkeiten mitbringt und auch eigene Coins herausbringt. Auf der Seite direkt kann man Dash 2 Trade kaufen und damit verschiedene Pakete und Optionen buchen. Jetzt hat die Plattform mit dem Aufbringen von über 5 Millionen US-Dollar eine neue Marke geknackt. Näheres dazu in diesem Artikel.

Über 5 Millionen Dollar von Investoren

Neue Kryptowährungen oder damit im Zusammenhang stehende Plattformen haben es zu Anfang gar nicht so leicht, da es einfach schon ein so großes Angebot gibt. Für Händler, Käufer und gerade Anfänger ist es entsprechend schwer, überhaupt die Übersicht zu behalten. Und natürlich stellt sich auch die Frage, warum man sich überhaupt mit einer neuen Plattform beschäftigen soll, da es doch schon so viele gibt. Tatsächlich gibt es aber einige gute Gründe, die für Dash 2 Trade sprechen und das haben auch Investoren erkannt. Zwei Wochen haben ausgereicht, damit beim Fundraise rund 5,3 Millionen US-Dollar zusammengekommen sind, um die Seite zu finanzieren.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Die Investition in die Seite geschieht über den eigenen Coin, der nach einer Anmeldung gekauft werden kann. Insgesamt sollen 700 Millionen Tokens ausgegeben werden, wovon mittlerweile 70 Prozent für den Verkauf zur Verfügung gestellt worden sind. Die aktuelle Charge von 70 Millionen Token ist die dritte Phase, in der ein Token zum Preis von 0,0513 US-Dollar gekauft werden kann. Wie auch bei anderen Vorverkäufen sind die Investoren preislich im Vorteil, die möglichst früh zugreifen. Dabei geht der Vorverkauf auch direkt an die Öffentlichkeit, ist also nicht auf bestimmte Händler beschränkt.

Darum hat Dash 2 Trade ein großes Potenzial

Darum hat Dash 2 Trade ein großes PotenzialTatsächlich haben schon viele Investoren und Händler ein Auge auf Dash 2 Trade und das Angebot geworfen. Es handelt sich um eine Plattform zur Analyse von Kryptowährungen und ist damit ein wirklich hilfreiches Tool für alle, die sich damit beschäftigen wollen. Anfängern gibt die Seite eine erste Einführung, während Profis von den vielfältigen Detailangeboten profitieren können. Nach dem Login gibt es zunächst ein Dashboard, mit dem man seine persönliche Übersicht einrichten kann. Das gilt nicht nur für alle bisherigen Kryptowährungen, sondern auch für alle, die neu auf den Markt kommen.

Die Analysen sollen dabei helfen, fundierte Entscheidungen am Kryptomarkt zu treffen. Die Recherche für neue Münzen wird damit umso einfacher und war bisher immer sehr aufwendig. Vereinfacht wird die Recherche jetzt durch Faktoren, anhand derer Coins eingeordnet werden können. Zwölf Faktoren gibt es bei Dash 2 Trade. Unter anderem sind das Geschäftsmodelle, die eingeordnet werden, ebenso aber auch die soziale Aktivität, Warnungen und auch der Status von Smart-Contract-Audits. Damit kann man also der Fülle neuer Währungen, die pro Woche erscheinen, Herr werden und bessere Entscheidungen treffen.

Zusätzlich gibt es auch ein interessantes Strategy Builder Tool, das dazu genutzt werden kann, dass Handelsstrategien vorher durchgetestet werden. Man kann also fiktiv handeln, allerdings greift die Plattform dennoch auf die Live-Daten zurück. Entsprechend kann man die Signale für den Handel oder auch technische Aspekte besser beobachten und eventuelle Effekte mit einplanen. Echtzeit-Daten helfen, dass man die Übersicht behält. Zusätzlich gibt es auch immer Neuigkeiten im Feed, um eine bessere Übersicht der Stimmung des Marktes zu gewinnen. Das Dashboard ist die tägliche Anlaufstelle, um sich auch in aller Kürze gut informieren zu können.

Zugang über Tokens

Zugang über TokensUm die Seite nutzen zu können, gibt es verschiedene Abomodelle, mit denen man eben entsprechende Funktionen nutzen kann. Den Zugang dazu erhält man, indem Tokens gekauft werden. Für 400 D2T, die im Monat gezahlt werden müssen, kann man schon die Starter-Stufe erhalten. Das entspricht derzeit also rund 20 US-Dollar. Für 1.000 D2T, was umgerechnet zurzeit ungefähr 50 US-Dollar entspricht, gibt es einen professionellen Zugang mit noch mehr Möglichkeiten. Die Seite richtet sich also ganz klar an Trader und solche, die es noch werden wollen. Reinschauen kann sich definitiv lohnen, wenn man den gesamten Kryptomarkt im Blick behalten will und dafür eine zentrale Anlaufstelle sucht.

Fazit zur Dash 2 Trade Plattform

In jedem Fall scheint Dash 2 Trade eine gute Zukunft zu haben. Nicht nur wurde jetzt ein Meilenstein in der Investition erreicht, auch gibt es schon jetzt die Vereinbarung, dass es nach dem Vorverkauf auch in die Kryptobörse L’Bank gehen wird, die in Hongkong agiert. Das ist also ein gutes Zeichen für Investoren, die sich nicht sicher sind und noch über ein Investment nachdenken. Unabhängig davon aber kann die Seite ein wertvolles Tool für den Kryptohandel werden und kann auch kurzzeitig ausprobiert werden. Schon jetzt gibt es einen großen Funktionsumfang, der in Zukunft aber noch ausgebaut werden könnte. Gerade auch zur Übersicht neuer Tokens ist Dash 2 Trade eine gute Alternative zu bisherigen Plattformen für Krypto-Analysen.