Die 4 besten Autofilme der letzten 20 Jahre

4 der besten Auto-Filme der letzten 20 Jahre

Unter dem Begriff „Autofilme“ lassen sich eine Vielzahl an Produktionen nennen, die alle auf die ein oder andere Art Autos ins Rampenlicht rücken. Von historischen Rennfilmen bis hin zu Actionstreifen, die auf schnelle Autos und Verfolgungsjagden setzen, gibt es jede Menge Arten von Auto-Filmen, die die Herzen der Fans schicker Karosserien höherschlagen lassen. Wir schauen uns vier der Top-Autofilme der letzten 20 Jahre an, die die Fahrzeuge über die Leinwand düsen lassen. In ihnen allen nehmen Autos eine ganz besondere Rolle ein.

Le Mans 66 – Gegen jede Chance (2019)

In Le Mans 66 – Gegen jede Chance aus dem Jahr 2019 fängt bei Zuschauern wahrlich das Benzin in den Adern an zu pumpen. Der herausragende Film von James Mangold erzählt von der wahren Begebenheit, als Autodesigner Carroll Shelby (dargestellt von Matt Damon) und Rennfahrer Ken Miles (dargestellt von Christian Bale) in den 1960er Jahren versuchen, einen Ford zu entwickeln, der den damals dominierenden Champion Ferrari im 24-Stunden-Rennen von Le Mans schlagen kann. Der Film bringt die atemberaubende Spannung des Langstreckenrennens auf grandiose Weise auf den Bildschirm, die man auch als nicht-Autofan genießen kann.

Le Mans 66 aus dem Jahr 2019 ist heute schon ein Klassiker für Autofilme Fans

Da kommt man selbst als Zuschauer fast so sehr ins Schwitzen wie Christian Bale selbst, der in seiner Rolle als der brillante, britische Rennfahrer Ken Miles groß aufzeigt. Gepaart mit dem faszinierend detailreichen Wissen zur Fahrzeugkonstruktion liefert Le Mans 66 – Gegen jede Chance für alle Auto-Fans einen wahren Genuss der Filmkunst. Doppelt spannend wird es, wenn man bedenkt, dass Ford 2024 mit einem GT3-Rennwagen zum internationalen Langstreckensport zurückkehrt.

James Bond: Casino Royale (2006)

Zwar stehen hier die Fahrzeuge nicht dermaßen im Mittelpunkt wie etwa bei Le Mans 66, aber dennoch gehört James Bond mit seiner Liebe zu schicken Karosserien und seinem eindrucksvollen Talent bei hitzigen Autojagden zu den besten Autofilme. James Bond ist eine Filmikone und hat längst als bester Geheimagent, der je geschaffen wurde, Geschichte geschrieben. In vielen seiner Filme kommen gewisse Szenen und Elemente kontinuierlich vor, für die Bond bereits bekannt ist. Immer wieder sieht man ihn, wie er im maßgeschneiderten Smoking die Welt rettet, wie er im Casino am Spieltisch sitzt und zum Beispiel in Casino Royale gegen seinen skrupellosen Erzfeind Poker spielt, oder wie er hinterm Steuer eines schicken Aston Martins sitzt.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Damit ist Daniel Craigs erster Auftritt als 007 in Casino Royale bereits zu einem der besten Filme für Pokerfans aufgestiegen und dank der actiongeladenen Auto-Szenen auch für Autofans. Bond selbst ist ein absoluter Auto-Enthusiast und beeindruckt immer wieder, wie er in schicken Sportwagen über die Leinwand heizt – am liebsten natürlich im schnellen Aston Martin, der mit allerlei Agenten-Gadgets ausgestattet ist.

Fast Five (2011)

Keine Liste der besten Auto-Filme könnte jemals ohne einen Vertreter der The Fast and the Furious-Reihe auskommen. Die Actionfilme sind bis zum Rand mit den heißesten, schnellsten und eindrucksvollsten Sportwagen gefüllt und lassen den Puls mit endlosen hitzigen Autorennen, Verfolgungsjagden und geballter Action in die Höhe rasen. Die Filme bringen die actionreiche Subkultur der Straßenrennen auf grandiose Weise auf die Leinwand und sind für alle Auto-Enthusiasten ein absoluter Schmaus für Augen und Ohren.

Fast & Furious Five - der beste Teil für Rennsport Fans

Während zwar alle zehn Teile der Reihe einen Platz auf der Liste der besten Auto-Filme verdient hätten, sticht vor allem ein Titel hervor, der für viele der unangefochten beste Teil der Reihe ist: Fast & Furious Five. Mit dem fünften Teil wurde aus reiner Auto-Action grandiose Heist-Spannung erster Klasse mit vielfältigen Szenen und eindrucksvollen Kulissen. Mit Fast & Furious Five kam zudem Dwayne „The Rock“ Johnson mit ins Spiel, der der Reihe das absolute i-Tüpfelchen aufgesetzt hat. Wer Autos liebt, sollte den Streifen (und den Rest der Serie) auf keinen Fall verpasst haben.

The Italian Job: Jagd auf Millionen (2003)

Ein weiterer Hit-Film für Autofans ist The Italian Job: Jagd auf Millionen aus dem Jahr 2003. Das Reboot des Originals aus den 60ern zeigt, wie selbst kleine Mini Cooper ganz groß rauskommen können. In dem spannenden Heist-Film düsen unter anderem Charlize Theron und Mark Wahlberg, den man ebenfalls aus Streifen wie Broken City kennt, und in kleinen Minis durch die Straßen und liefern sich actiongeladene Verfolgungsjagden mit raffinierten Stunts, die einem den Atem anhalten.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Mit den Autos und der hitzigen Action ist The Italian Job: Jagd auf Millionen bereits ein echter Kultfilm. Das Original aus dem Jahr 1969 hat es bereits vorgemacht und auch der Reboot aus 2003, das aktuell auf Streaming-Plattformen wie Netflix verfügbar ist, beeindruckt auf ganzer Linie. Vor allem für alle Mini-Cooper-Fans ein absoluter Must-See.

Fazit der Top 4 Autofilme aus 20 Jahren

Autos und Filme teilen eine ganz besondere Verbindung. Immer wieder kommen verschiedene Fahrzeuge auf die ein oder andere Weise auf die Leinwand und sorgen für hektische Action und spannende Momente. Von James Bonds Aston Martin über The Italian Jobs Mini Cooper bis hin zum Ford Shelby in Le Mans 66 und die bombastischen Sportwagen in Fast & Furious – diese Filme sind genau das Richtige für Autofans und jeden, der es werden möchte.

Ein Freund von mir
Kino & Filme
Ein Freund von mir
Baader
Kino & Filme
Baader